Royal Opera

Feiern Sie diesen Herbst klassische Royal Opera House-Inszenierungen in der HALL OF FAME

Die Saison wird am 20. Oktober mit dem Royal Ballet und Giselle eröffnet:  eine Geschichte über Verrat, dem Übernatürlichen und einer Liebe, die über den Tod hinaus geht. Dieser beliebte Ballett-Klassiker wurde 2016 mit den Star-Tänzern Marianela Nuñez und Vadim Muntagirov aufgezeichnet.

Freuen Sie sich auf den 10. Dezember, wenn Der Nussknacker, ebenfalls im Jahr 2016 aufgenommen, eine willkommene Rückkehr auf die Kinoleinwände erlebt. Peter Wrights spektakuläre Inszenierung verzaubert seit seiner Uraufführung durch das Royal Ballet im Jahr 1984 sowohl Kinder als auch Erwachsene. In dieser Aufführung sind die Haupttänzer Lauren Cuthbertson, Federico Bonelli, Francescsa Hayward und Alexander Campbell zu sehen.

Im November kehren die beiden beliebten Produktionen der Royal Opera - Puccinis Manon Lescaut und Verdis Macbeth - auf die Leinwand zurück. Manon Lescaut wurde 1893 uraufgeführt und war Puccinis erster großer Triumph. Diese Produktion von Jonathan Kent aus dem Jahr 2014 wird von Antonio Pappano dirigiert und brilliert mit den Stars Jonas Kaufmann, Christopher Maltman und Kristine Opolais. Verdis Macbeth wurde von Shakespeares gleichnamiger Tragödie inspiriert und auch hier war Antonio Pappano als Dirigent verantwortlich. Die großartige Besetzung umfasst Anna Netrebko, Željko Lučić und Ildebrando D’Arcangelo und wurde 2018 aufgezeichnet.

Die internationale Kinosaison des Royal Opera House bietet seinem Publikum die besten Plätze im Haus, exklusives Filmmaterial hinter den Kulissen, Interviews und Nahaufnahmen der Darsteller.