ROGER WATERS US + THEM

 

 

Roger Waters, Mitbegründer und kreative Kraft hinter Pink Floyd, bringt mit dem visionären Regisseur Sean Evans die Live-Geschichte von US + THEM auf die Leinwand, um mit seiner kraftvollen Musik und Botschaft von Menschenrechten, Freiheit und Liebe zu inspirieren. Der Film enthält Songs aus Waters legendären Pink Floyd Alben The Dark Side of the Moon, The Wall, Animals, Wish You Were Here und aus seinem jüngsten Album Is This The Life We Really Want? Während der Tournee trat Waters bei 156 Konzerten vor insgesamt 2,3 Millionen Menschen in Nordamerika, Australien und Neuseeland, Europa, Russland, Lateinamerika und Mexiko auf.

 

„Ich freue mich sehr auf den Start des Films im Oktober. US + THEM ist keine Standard-Rock'n'Roll-Kost – manche im Publikum mögen "yeehaaaa!!!", was in Ordnung ist, aber viele werden weinen. Jedenfalls hoffe ich das. US + THEM ist ein Aufruf zum Handeln. Homo Sapiens stehen an einem Scheideweg, wir können entweder unsere Liebe bündeln, unsere Fähigkeit entwickeln, uns in andere einzufühlen und gemeinsam für das Wohl unseres Planeten zu handeln, oder wir können angenehm betäubt bleiben und wie blinde Lemminge unseren gegenwärtigen menschenvernichtenden Todesmarsch in Richtung Aussterben fortsetzen. US + THEM ist eine Stimme für Liebe und Leben.“
Roger Waters, 11. Juli 2019

 

Regisseur Sean Evans ergänzte: „Dies ist ein großartiger Film – eine erstaunliche Leistung voller Sorgfalt, Gefühl und Bedeutung. Ich hätte nicht gedacht, dass es möglich ist, aber ich glaube, wir haben The Wall übertroffen...” Das Event wird am Mittwoch, 2. Oktober, und Sonntag, 6. Oktober, weltweit im Kino gezeigt (in Dolby Atmos, wo verfügbar).